Aktuelles - 2022...
 
12.04.2022     Wir feierten ein schönes Osterfest in der Kita!

Die Osterzeit ist eine schöne Zeit, in der für die Kinder besonders die Vorfreude auf den Osterhasen im Vordergrund steht.
Deshalb feierten wir gemeinsam mit den Kindern unserer Kita am 12.04.2022 ein kunterbuntes Osterfest. Vom Schminken über Eierlauf, Seifenblasen pusten, Bowling, Zielweitwurf und verschiedenen Hüpfpielen war alles mit dabei.

Weitere Fotos


 
08.04.2022     Osterbasteln entfällt!

Liebe Eltern,

aufgrund der noch sehr hohen Inzidenzwerte im Land Brandenburg entfällt das Osterbasteln am 08.04.2022 in unserer Einrichtung.

Wir wünschen allen Familien ein schönes und erholsames Osterfest.

 
08.04.2022     Wir nutzen digitale Medien in der Kita

Geminsam hören die Kinder die Geschichte vom Grüffelo Kind.
Durch die Kopfhörer können 5 Kinder gemeinsam intensiv und ohne viel Nebengeräusche der Geschichte lauschen. Die Kopfhörer konnten durch den zusätzlichen Digitalzuschuss des Bundesprogramms „Sprach-Kita“ im Jahr 2021 für die Kita - und Hortkinder angeschafft werden.

 
04.04.2022     Einschränkungen der Öffnungszeiten

Liebe Eltern,
aufgrund der Personalsituation müssen wir die Öffnungszeiten unserer Einrichtung leider wieder
ab Dienstag, den 05.04.2022 bis voraussichtlich Freitag,
den 22.04.2022 einschränken.

Die Kita wird an diesen Tagen von 6.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
15.03.2022     Sanierung des Waschraumes abgeschlossen!

So macht waschen Spaß.Endlich ist der Waschraum der Gruppen 2/3 wieder vollständig nutzbar und fertig saniert. Dank der zwei unterschiedlich hohen Ebenen der Waschrinne wird es verschieden großen Kindern ermöglicht gleichzeitig den Waschtisch zu nutzen. Dank der geringen, kindgerechten Ausladung der Waschplätze erreichen alle Kinder die Armatur problemlos und können sich eigenständig die Hände waschen.Die neuen blauen Scharmwänden sorgen dafür, dass die Kinder eigenständig und ungestört die Toiletten benutzen können.


 
08.03.2022     Betreuungshinweis und Einschränkung der Öffnungszeiten

Liebe Eltern,
hiermit teile ich Ihnen mit, dass die Kita „Tausendfüßler“
aufgrund der kritischen Personalsituation in die zweite Stufe des Notfallplans der Stadt Strausberg übergehen muss.

Das bedeutet, ab Donnerstag, den 10.03.2022 bis voraussichtlich Freitag, den 18.03.2022 können nur noch Kinder betreut werden, deren Eltern berufstätig sind.

Kinder nicht berufstätiger Eltern können leider nicht betreut werden.

Die Öffnungszeiten bleiben weiterhin bis voraussichtlich 18.03.2022 von 06:00-16:00 Uhr eingeschränkt.
Wenn Ihr Kind die Einrichtung nicht besucht, melden Sie bitte das Mittagessen ab.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

J. Pfrötzschner
Kita-Leiterin

 
28.02.2022     Einschränkung der Öffnungszeiten

Liebe Eltern,

aufgrund der derzeitigen Personalsituation müssen wir die Öffnungszeiten unserer Einrichtung ab Montag, den 28.02.2022 bis voraussichtlich Freitag, den 04.03.2022 einschränken.

Die Kita wird an diesen Tagen nur von 6.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Kita- Tausendfüßler

 
07.02.2022     Testpflicht ab 07.02.2022

Testpflicht ab dem 07.02.2022

Am 17. Januar 2022 ist die 3. Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV des Landes Brandenburg in Kraft getreten.

Damit dürfen ab dem 7. Februar 2022 nur noch getestete Kinder (ab dem ersten Lebensjahr) in der Kindertagesstätte oder in der Kindertagespflegestelle betreut werden.
Geimpfte und genesene Kinder sind gemäß § 6 Abs. 2 Nummer 3 Eindämmungsverordnung auch weiterhin vom Zutrittsverbot und damit von einer Testverpflichtung ausgenommen. Die Informationen dazu erhalten Sie in Ihrer jeweiligen Kita u.a. durch Aushang eines entsprechenden Elternbriefes bzw. einer Elterninformation
Die Spezialregelung des § 24a Abs. 1 und 2 Eindämmungsverordnung geht im Bereich der Kindertagesbetreuung der allgemeinen Ausnahme für den öffentlichen Raum nach § 6 Abs. 2 Nr. 1 Eindämmungsverordnung vor. Mit anderen Worten: auch wenn Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sowie für vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder keiner allgemeinen Testpflicht unterliegen, so müssen Sie doch getestet werden, wenn sie in einer Kindertagesstätte oder Kindertagespflegestelle betreut werden sollen.
Zu betreuten Kindern zählen auch Kinder, die im Rahmen der Eingewöhnung, der Sprachstandsfeststellung oder der sich ggf. anschließenden Sprachförderung in der Kindertagesstätte anwesend sind.

Die vertragliche und kitagesetzliche Pflicht zur Entrichtung der Beiträge wird durch das Zutrittsverbot grundsätzlich nicht berührt. Die Beitragspflicht besteht daher grundsätzlich auch dann weiter, wenn Eltern die zumutbare Testung ihrer Kinder ablehnen und die Kinder aufgrund des dann geltenden Zutrittsverbots nicht betreut werden dürfen. Weitere Informationen können Sie auf unserer Webseite Kindertagesbetreuung Corona aktuell nachlesen.

Jahresübersichten    2022   2021   2020   2019   2018   2017   2016   2015   

KITA-ÜBERSICHT        І        TEAM        І        ANMELDUNG        І        IMPRESSUM        І        INTERN         І        DATENSCHUTZ